Meine Katze und ich...

Wenn es um die eigene Katze geht, dann haben alle Katzenbesitzer eines gemeinsam: Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Fellnase stehen an erster Stelle und werden, wo es nur geht, gefördert und unterstützt. Um das Zusammenleben von Mensch und Tier so optimal wie möglich zu gestalten, ist es daher wichtig, bestmöglich auf die Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Tiere einzugehen. In diesem Ratgeber erhalten Sie wissenswerte Infos sowie wertvolle Tipps und Tricks rund um die Welt der Katze.  

Neben der großen Frage nach einer gesunden Katzenernährung ist das Thema Katzenstreu wohl eines der meist diskutierten unter Katzenbesitzern. Bevor man sich für eine Streu entscheidet, sollte man sich über die verschiedenen Varianten gut informieren. Hinsichtlich der Anzahl der Katzentoiletten gilt die Faustregel: Eine Toilette mehr als Katzen im Haushalt...
Jeder Katzenbesitzer kennt diese eine und ganz besondere Vorliebe seiner Katze. Schlafen. Genau aus diesem Grund sind wir dem Thema einmal genauer auf den Grund gegangenund haben nach den perfekten Schlafplätzen für Deinen Stubentiger gesucht...
Viele Haustiere und Besitzer haben das Problem, dass der Hund oder die Katze nicht ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Ein Trinkbrunnen kann bei diesem Problem Abhilfe schaffen...
Der Frühling naht und damit auch der Fellwechsel bei Deinem Stubentiger. Zweimal im Jahr findet ein Wechsel des gesamten Fells statt. Dabei wechselt die Katze von Sommer- auf Winterfell oder umgekehrt. Das Winterfell der Katzen besteht zu einem großen Teil aus isolierender Unterwolle, welches in den kalten Wintermonaten kuschelig warmhält. Das leichte Sommerfell hingegen schützt die Katze vor Hitze und der hohen UV-Strahlung der Sonne.
Ist das richtige Hunde- oder Katzenfutter erst einmal gefunden, werden schnell größere Mengen angeschafft, um immer das Lieblingsfutter seines Tieres griffbereit zu haben. Doch bis ein großer Futterbeutel erstmals vollständig verzerrt ist, können einige Wochen vergehen. Gerade die Lagerung von größeren Futtermengen ist entscheidend...